Leitgedanken

Spezialisierung

Durch Spezialisierung der TherapeutInnen gelingt es mehr Erfahrung mit bestimmten Krankheitsbildern zu erwerben. Diese Erfahrung (innere Evidenz) wird geprüft und ergänzt mit externer Evidenz in Form von Leitlinien und Datenbankrecherchen nach speziellen Studien zum jeweiligen Krankheitsbild.

Achtung

Wir achten die Menschen mit ihren individuellen, physischen, psychischen, kulturellen und geistigen Bedürfnissen. Wir respektieren ihre Würde und ihr Recht auf Selbstbestimmung.

Zuverlässigkeit

Für überweisende ÄrztInnen sowie kooperierende Einrichtungen sind wir ein zuverlässiger Partner.

Reflexion

Wir reflektieren und verbessern unsere Abläufe und Ergebnisse kontinuierlich.

Verantwortung

Mit unserem Handeln übernehmen wir Verantwortung für individuelle und gesellschaftliche Belange.

Mittelpunkt

Der/die PatientIn steht im Mittelpunkt der Behandlung. Seine/ Ihre Bedürfnisse laufen als Leitfaden durch die Therapie. Der/die PatientIn bestimmt die Zielsetzung nicht nur mit, sondern trägt auch ein Stück Eigenverantwortung für den Therapieerfolg.